Lektorat Band 1: Silvia Hofmann, Chur

Lektorat Band 2 und 3: Gabi Schneider, Chur

Lektorat Band 4: Andrea Jecklin, Chur (d) und Silva Semandeni (i)

Gabi Schneider, lic. phil. Literaturwissenschafterin, Bibliothekarin  

Gabi Schneider liebt die Arbeit zwischen Sprachen, Denkarten und Kulturen, zwischen Vergangenheit und Gegenwart, zwischen EDV und Papier, zwischen wissenschaftlichem Anspruch und Allgemeinverständlichkeit. Ihre Berufstätigkeit als wissenschaftliche Bibliothekarin ergänzen Erfahrungen als Übersetzerin, Lektorin, Autorin und Vermittlerin in den Interessengebieten Kultur, Geschichte und Informationslogistik. Sie lebt in Chur und Bern.

Stationen

  • 1963 geboren in Zürich, Bürgerin von Pfäfers SG
  • 1983 Matura Typus B an der Bündner Kantonsschule, Chur
  • 1983-1991 Studium der Anglistik, neueren deutschen und italienischen Literatur an der Universität Zürich, Stipendium an der University of Lawrence, KS (USA)
  • 1991 Lizentiatsarbeit: "The Great Goddess and the Horned God Pan in the Novels of Tom Robbins"
  • 1993-1998 Ausbildung zur wissenschaftlichen Bibliothekarin an der Stadt- und Universitätsbibliothek Bern, anschliessend dort Direktionsassistentin
  • 1998-2000 Informationsspezialistin beim internationalen Wirtschaftsprüfer Ernst&Young in Bern und Zürich
  • 2001-2004 Leiterin der Kantonsbibliothek Graubünden in Chur
  • Seit 2005 als Projektorganisatorin Bibliothek, Dokumentation und Archiv
    in Bern tätig

Andrea Jecklin, Dr. phil, Linguist

  • Geb. 1941.
  • 1968 bis 1976 Assistent am Deutschen Seminar der Universität Basel
  • 1976 bis 1983 Lehrer an der Bündner Kantonsschule.
  • 1983 bis 1987 Rektor des Abendtechnikums Chur/Ingenieurschule HTL.
  • 1987 bis 2005 Direktor des Bündner Lehrerseminars. Ab 2002 Direktor der Pädagogischen Fachhochschule Graubünden, nach dem Wechsel der Rechtsform bis 2006 Rektor der Pädagogischen Hochschule Graubünden.
  • Bei fremdeFrau verantwortlich für das deutsche Lektorat
   


Diese Seite gehört in ein Frameset